Verdientes Remis für unsere Elf

Der SV Gablitz kann zum ersten Mal und das mehr als verdient in dieser Spielzeit auswärts anschreiben.

Eigentlich lief in der Karl Amon Sportanlage alles nach Plan für den haushohen Favoriten: Der SK Miet-Tech Wullersdorf übernahm praktisch mit dem Anstoss die Kontrolle über Ball und Gegner und konnte nach einer schönen Kombination, die Vasicek vollendete, in Front gehen. „Danach war es ein komisches Spiel“, so Wullersdorf-Trainer Walter Pöltl, der noch hinzufügte: „Wir haben unsere Aufgaben nicht erfüllt und Gablitz zu viele Räume gegeben.“

WULLERSDORF KOMMT NOCH GLÜCKLICH DAVON

Der Tabellenvorletzte ließ sich nicht lange bitten und drückte vehement nach vorne. Kurz vor dem Halbzeitpfiff war es dann so weit: Die Angereisten lancierten einen Angriff über die Außenbahn und die Kugel wurde scharf zur Mitte gebracht. Christian Kletzer wollte dabei vor dem heraneilenden Gegenspieler retten und grätschte das Spielgerät unglücklich in den eigenen Kasten. Eine kurze Phase nach dem Wiederanpfiff präsentierte sich der Favorit in seiner fast gewohnten Form. In dieser Phase ließ Vasicek eine hundertprozentige Torchance aus. Im Gegensatz zu den SK-Akteuren wollte sich die Bradaric-Elf in der restlichen Spielzeit nicht mit einer Punkteteilung zufriedengeben. So prasselten zahlreiche Schüsse auf das Gehäuse von Christoph Winter ein. Der Wullersdorf-Schlussmann konnte sich einige Male auszeichnen und so Schlimmeres verhindern.

WULLERSDORF – GABLITZ 1:1 (1:1)

Montag, 26. Oktober 2020, Wullersdorf, 100 Zuseher, SR Marinko Zilic

Tore:
1:0 Marcel Sieber (12.)
1:1 Christian Kletzer (40., Eigentor)

Wullersdorf: C. Winter, M. Popp, M. Sieber (43. F. Pirkelbauer), S. Stiedl, J. Rohrer (80. R. Aviles Gonzales), J. Haslinger (69. S. Kitzler), T. Knötig, S. Fürnkranz, V. Vasicek, C. Kletzer, M. Vesely; C. Vecera, L. Grandits
Trainer: Walter Pöltl

Gablitz: M. Krafka, P. Bernhauser, K. Karimi (89. B. Kuzmanoska), A. Selimi, I. Aksu, G. Brauchart, H. Güler, R. Ebner, L. Krickl, B. Kaplan (84. M. Zahrl), C. Bollauf; P. Gimplinger, F. Muhr, D. Miletic

Karten:
Gelb: Jakob Haslinger (25., Foul), Vaclav Vasicek (90., Foul) bzw. Florian Lang (55., Kritik), Ibrahim Aksu (57., Unsportl.), Christopher Bollauf (59., Foul)

Publiziert von Volker Obermann auf meinfussball.at

http://meinfussball.at/Vereine/SV-Car-Rep-Gablitz/Berichte/Gablitz-ueberrascht-im-Marchfeld.html

Kommentar schreiben